Fundstück: Till Engel über die Männerrechtsbewegung

Ein junger Mann mit einem kleinen Youtube-Kanal macht ein Video über die Anliegen der Männerrechtsbewegung… und bekommt dafür sogar einen Preis, nämlich den Youlius 2017 in der Kategorie „Menschen und Blogs“, wie Genderama meldete. Gerade weil es ein kleiner Kanal ist, kann ihm ein wenig Aufmerksamkeit nicht schaden:

Till Engel: Wenn FRAUEN Männer schlagen… | Gesellschaftskritik

Das Video kam zustande über Kontakt mit dem Männerrechtler phaislum. Die Quellen werden in der Beschreibung genannt – leider keine Selbstverständlichkeit bei „großen“ Youtube-Kanälen (inklusive politischen Aktivisten), bei denen es auch gerne an der guten Quellenrecherche hapert.

Wie es bei MANNdat heißt:

Diesem jungen Videoblogger gelingt in knapp sechs Minuten das, wozu unzählige staatlich finanzierte geschlechterpolitische Protagonisten bis heute nicht fähig sind, nämlich objektiv die berechtigten Anliegen und Belange von Männerrechtlern ohne Hass und Diffamierung zu resümieren.

Popkultur

Was wäre ein Blogeintrag ohne Popkultur? Dieser Liedertitel kam mir als erstes den Sinn…

Subway to Sally: Wenn Engel hassen

Advertisements

1 Kommentar zu „Fundstück: Till Engel über die Männerrechtsbewegung“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s