Monatsarchiv: Mai 2015

Fundstück: Evan Delshaw und das Universitäts-Orientierungs-Video für Männer

Ein Video nennt alarmierende Zahlen: 160% aller weiblichen Schüler und Studenten werden vergewaltigt! (*) Da Männer von Natur aus zu Vergewaltigungen neigen, muss man sie darüber aufklären, dass das nicht gut ist. Endlich gibt es ein Video, das männlichen Schülern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Graublau, Satire | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Mondkalender

Heute schreib ich mal eher etwas abseitigeres, man könnte es unter die Rubrik „Kuriositäten“ verbuchen. Das deutsche Wort Monat leitet sich etymologisch von Mond ab, steht z.B. im Wikipediaeintrag Kalender zu lesen. Auch das Wort Menstruation leitet sich vom lateinischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 12 Kommentare

Warum für mich nicht viel anders wäre

Ein Blogstöckchen zieht seine Kreise, und Christian hat es diesem Blog und seinen Autoren zugeworfen. Ich habe zwei Tage gezögert, denn ein wenig beißt sich die Katze in den Schwanz: Wenn ich eine Frau wäre, wäre ich eine andere Person … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Graublau, Mann sein und das Leben | Verschlagwortet mit , | 16 Kommentare

Künstlerpause …

Ich möchte hier für die nächsten drei Monate eine Auszeit nehmen. Nicht darum, weil ich mich mit männerrechtlichen Themen weniger als bisher beschäftigen möchte, sondern weil ich mich intensiver damit beschäftigen möchte. Ich möchte für mich endlich die Auseinandersetzung mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 5 Kommentare

Antifeministische Gewalt und feministische Double Standards

Ein Veranstaltungsbericht Jasna Strick hielt am Samstag auf dem laDIYfest in Kiel einen Vortrag über „Netzfeminismus und antifeministische Gewalt“ und da dies in meiner Nähe lag, wollte ich mir die Gelegenheit nicht entgehen lassen, die Referentin einmal live zu erleben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aranxo | 62 Kommentare

Münkler oder wie ein ZEIT-Autor Asylbewerberheime anzündete

Rassismus, Sexismus, Militarismus? Eigentlich ein ganz netter Artikel in der Zeit, in dem der Autor diesen unsäglichen Münklerwatchblog zerlegt. Er legt dar, warum Anonymität in der Kritik keine so schlimme Sache ist und da möchte ich ihm grundsätzlich beipflichten. Denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerhard | 7 Kommentare

Das eigentliche Problem mit den Ampelweibchen

Ich habe es gerade als Kommentar beim Schwulemiker abgeladen. Adrians Punkt ist allerdings Homophobie, meiner ist Genderirrsinn. Was mich wirklich stört, sind nicht irgendwelche albernen Ampelbildchen (warum nicht gleich: Bart heißt Stop und Currywurst heißt Gehen?), sondern die geballte Macht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gerhard | 10 Kommentare