Monatsarchiv: März 2015

Stell Dir einfach mal vor, Feministinnen wären von Falschbeschuldigungen genauso angeekelt wie von Männern. Binden und Medaillen.

Elona Kastrati klebte feministische Botschaften auf die Damenbinden. „Nenn mich nicht Schatz“, war darauf zu lesen, „My pussy, my choice“ oder „Stell Dir vor, Männer wären genauso angeekelt von Vergewaltigungen wie von der Periode“. Und auch hier könnte man getrost … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gerhard | 51 Kommentare

Ist eine Gesellschaft denkbar, die Männer nicht abwertet?

Meine Auseinandersetzung mit Carol Pateman zieht sich in die Länge, weil sie mit intensiver Text- und Quellenarbeit verbunden ist, und ich werde sie vermutlich aufschieben, bis ich mit meinen sonstigen Arbeiten beim Thema der modernen Gesellschaft angekommen bin. Damit ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 10 Kommentare

„Menschenrecht“ auf Abtreibung

Das Europäische Parlament hat sich in einer Entschließung für ein „Menschenrecht“ auf Abtreibung ausgesprochen. Für den sogenannten Tarabella-Bericht – benannt nach dem belgischen Sozialisten Marc Tarabella (Anthisnes bei Lüttich) – stimmten am 10. März 441 Abgeordnete; 205 votierten dagegen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aranxo | 44 Kommentare

Warum ich diese drei Skandale bemerkenswert finde, Teil 3

Teil 1 Teil 2 (Die Einleitung zum ersten Teil lohnt es sich auf jeden Fall zu lesen. Hier soll es aber direkt weitergehen, es wird ja noch lang genug.) Zugegeben, ich war etwas müde geworden über die Aufregerthemen. Aber versprochen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Graublau | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Wieviele Feministinnen braucht es um eine Glübirne zu wechseln?

Antwort: „Das ist nicht lustig“. Kennt Ihr schon? Ah ja. Salvo jetzt auch. „Gib dieses Trikot deiner Frau. Es ist ihr Job.“ löste einen feministischen Shitstorm aus. . Naja, ich gebe zu, hätten sie geschrieben, „sie weiß es besser“ wäre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Fundstück: Gender-Speak

Gerade gefunden bei Roland Tichy: Achim Winter und Roland Tichy unterhalten sich über Gender-Speak. Haben die nicht gerafft, dass sie als alte weiße hereosexuelle Männer das gar nicht kommentieren dürfen? Und überhaupt, warum heißt das eigentlich noch „Gender“? Ist das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aranxo | 2 Kommentare

Ein Schuss nach hinten – „Erfolge“ des Feminismus

Vor wenigen Tagen nahm ich nach längerer Zeit an einer Schulungsmaßnahme teil. Von etwa zehn Teilnehmern war ich die einzige Frau. Die anderen neun oder zehn Teilnehmer vermieden es, mit mir zu sprechen (nein, ich erwartete keine Anmache, sondern lediglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter breakpoint | 56 Kommentare