Künstlerpause …

Ich möchte hier für die nächsten drei Monate eine Auszeit nehmen. Nicht darum, weil ich mich mit männerrechtlichen Themen weniger als bisher beschäftigen möchte, sondern weil ich mich intensiver damit beschäftigen möchte. Ich möchte für mich endlich die Auseinandersetzung mit anthropologischen Themen abschließen, die mich seit bald einem Jahr beschäftigen, damit ich zu konkreteren Fragestellungen übergehen kann. Hier auf dem Blog könnte ich derweil nur bruchstückhafte Texte von höheren Abstraktionsgraden liefern, weil mir die Zeit nicht reicht, einfachere Texte nebenher zu produzieren. Und darin sehe ich keinen hinreichenden Nutzen.

Ich werde mich aller Voraussicht nach bis auf weiteres auch bei den Kommentaren zu laufenden Diskussionen stark zurückhalten, da ich sonst Gefahr laufe, meine Kräfte zu verzetteln. Ich bin aber nicht »weg«, sondern nur vorübergehend in Arbeit abgetaucht. Heute ist nicht alle Tage – ich komm‘ wieder, keine Frage … 🙂

Werbeanzeigen