Fundstück: „10 Anzeichen dafür, dass Deine geistige Krankheit nur erfunden ist, um Aufmerksamkeit zu erheischen“

Zugegeben, auf so einen Blödsinn muss man erst einmal kommen: Leuten, die unter Krankheiten wie Depressionen leiden, welche immer noch ein Tabuthema sind, zu unterstellen, sie wollten damit nur Aufmerksamkeit erregen. Ein besseres Rezept für „kapsel Dich ab, damit Dir auch ja niemand helfen kann, wenn nichts mehr geht“, kann ich mir kaum vorstellen.

Der Originalartikel ist inzwischen nicht mehr verfügbar, aber hier wird er im Detail auseinandergenommen:

Claudia Boleyn: 10 Signs Your Mental Illness Is Made Up For Attention

Das Kuckucksvater-Blog hingegen hat es richtig gemacht. Dort steht derzeit: „10. September / Welttag der Suizidprävention / Täglich nehmen sich 5 Frauen und 22 Männer das Leben“.

Hier kann man offensichtlich weibliche und männliche Betroffene in einem Atemzug nennen. Wenn das doch überall so wäre!

Popkultur

Was wäre ein Blogeintrag ohne Popkultur? „Ich schaue in den Himmel. Der Himmel ist grau. Aber bald ist er wieder blau.“

Hagen Liebing alias „The Incredible Hagen“, der zweite Bassist der Ärzte, ist vorgestern verstorben. Mit dem folgenden Lied, der B-Seite von „Für immer“, feierte er seinerzeit sein Debüt im Studio.

Die Ärzte: Ewige Blumenkraft

Werbeanzeigen