Fundstück: Beleidigende Handpuppe spricht mit jungen Studenten

Das Video wurde schon bei Alles Evolution erwähnt, hat aber mehr Aufmerksamkeit verdient: Eine Handpuppe in Form eines niedlichen aussehenden Hundes spricht mit Leuten und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund.

In diesem Fall geht es um Studenten der Universität von New Hampshire. Eingeleitet wird das Video mit abstrus klingenden Zeitungsüberschriften – wer verfolgt hat, was an einigen amerikanischen Universitäten abgeht, den wird das aber gar nicht mehr groß vom Hocker reißen.

In dem Video geht es dann darum, einige der Beklopptheiten dieser College-Käseglocke aufzuzeigen. Nach all den Meldungen über Verbot von „gefährlichen Meinungen“ ist es erfrischend, zu sehen, wie hier reihenweise auch Beleidigungen vom Stapel gelassen werden, weniger wegen des Stils sondern vielmehr aufgrund der Tatsache, dass so etwas überhaupt möglich ist. Offensichtlich hatte dieses Video keinerlei negative Konsequenzen für die Macher.

Triumph the Insult Comic Dog Talks to Young Voters

Zugegeben, es wirkt sehr befremdlich, dass die Studenten sich dafür hergeben, anstatt nach den ersten Minuten bereits zu gehen oder gegen die Leute hinter dem Hund zu protestieren. Ob da Geld im Spiel war?

Zumindest ideologische Einseitigkeit kann man dem Hund nicht vorwerfen: In anderen Videos wird etwa gezeigt, wie gruselig Leute von der politischen Rechten so drauf sind.

Popkultur

Was wäre ein Blogeintrag ohne Popkultur? Wenn es um Hunde geht, fällt mir sofort dieser Klassiker ein…

Elvis Presley: Hound Dog

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s