Warum ich Freiheit in der Debatte vermisse

Was fehlt mir in der Debatte? Darüber habe ich in den letzten Monaten oft nachgedacht. Es sind vor allem drei Erkenntnisse, die ich zu selten berücksichtigt sehe:

  1. die Idee, dass man etwas falsch machen / falsches sagen und trotzdem gut sein kann – hier haben SJW / poststrukturalistischer Genderfeminismus null Toleranz, wer einen Fehler macht, ist raus; und die Kriterien werden täglich fester gedreht. Eine absolute Freiheit vom Irrtum gibt es jedoch nicht; und es ist oft die Freiheit zum Irrtum, die Lernen erst möglich macht.
  2. der Stoff, aus dem die Diktaturen sind: Lügner und Manipulatoren (SJW) behaupten, um benachteiligte Gruppen zu befreien, müssen man seine individuelle Freiheit aufgeben und sich ganz dem Sprach- und Verhaltensdiktat einer Priesterklasse unterwerfen. Eine „gute“ Vision, die nur funktioniert, wenn die Leute keine Wahl haben, ist eine Dystopie.
  3. Freiheit ist kein Nullsummenspiel. Ich bin immer wieder überrascht, wie leichtfertig irgendwelche Verbote gefordert werden, so als wäre jeder Zugewinn an Freiheit für einen Menschen zwangsweise nur auf Kosten eines anderen zu erreichen. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten einer gesellschaftlichen Ordnung, in denen die Leute insgesamt mehr oder weniger frei sind. Ich halte außerdem verschiedene Freiheiten nicht für gleichwertig: Die Freiheit, dass ein schwules Paar händchenhaltend durch die Straßen geht, werte ich größer als die Freiheit eines Schwulenhassers, „so etwas nicht sehen zu müssen“.

Popkultur

Was wäre ein Blogeintrag ohne Popkultur? Gut, ok, beim Thema „Freiheit“ gibt es viele mögliche Lieder…

Erasure: Freedom

Advertisements

9 Kommentare zu „Warum ich Freiheit in der Debatte vermisse“

  1. Wenn ich das so lese, wird mir klar, dass die SJWs und Feministinnen Sozialismus im Kopf haben, auch wenn sie das vielleicht selbst nicht wissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s