Hilfe für getrennte Väter und Mütter: Übernachtungsmöglichkeiten. Macht mit!

Zwischen dem ganzen Genöle von mir dann mal etwas konstruktives. Aus welchen Gründen auch immer Mütter oder Väter weit entfernt von ihren Kindern wohnen, die ständige Pendelei ist nicht nur nervig, sondern auch teuer. Und bei wirklich großen Distanzen ist eine Übernachtungsmöglichkeit oftmals sehr hilfreich. Hier habe ich gleich zwei Bewegungen, die Abhilfe schaffen wollen. Habt Ihr die Möglichkeit, einen Vater oder Mutter bei Euch übernachten zu lassen, so meldet Euch doch einfach.

http://www.flechtwerk2plus1.de/

und

die Facebookgruppe Quartier für Väter mit weiter Anreise.

Auch die letzte wendet sich trotz der Namensgebung explizit auch an Mütter.

Advertisements