Responding to Rebecca Brink: Because Someone Had to Use Actual Arguments

Autor: evilmichi

Seit ich denken kann wollte ich nur eines: wie die Anderen sein. Und weißt du was? Irgendwann habe ich doch kapituliert. Ich war immer schon ich. Nur mittlerweile bin ich es gern. Meistens zumindest.

Ein Gedanke zu „Responding to Rebecca Brink: Because Someone Had to Use Actual Arguments“

  1. “The only way anyone could disagree with me is if they’re misinformed and ignorant or just downright stupid. If they knew any better, they’d be on my side.”

    Das kennt man ja von den Twitter-Feministinnen.

    „But instead of explaining, you just cry HISTORY and expect it to be enough to justify your behavior now.“

    Großartig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.